MYGEMIKO Login

MYGEMIKO

Gesundheit. Mit Konzept.

„Gesundheit mit Konzept zu denken und mit den richtigen Maßnahmen zu handeln, ist einer der entscheidenden Faktoren, um sich erfolgreich Zeit für seine Gesundheit zu nehmen und langfristig gesunde Entscheidungen zu treffen.“

Mit MYGEMIKO erhalten Sie als Gesundheitsinteressierte/-er ein digitales, webbasiertes TOOL, das Sie befähigt, Ihre Gesundheit im Alltag in effizienter Form erfolgreich zu managen.

In der Regel verbringen Sie ein Drittel Ihrer Lebenszeit mit beruflichen Aufgaben. Somit bietet Ihnen die „Lebenswelt Arbeit“ großes Potenzial, um Einfluss auf Ihre Gesundheit zu nehmen. An dieser Stelle bietet MYGEMIKO Unternehmen die Möglichkeit, das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) als MITMACHER mit allen Akteuren gemeinsam konzeptbezogen zu steuern und die richtigen Lösungen für ein Gesundsein zu finden. Dabei steuert und koordiniert MYGEMIKO ebenfalls die Angebote der jeweiligen Anbieter als FITMACHER und macht diese zu einem wichtigen Teil des individuellen Konzepts zur persönlichen Gesundheit.

Das ansprechende Design und die leichte Handhabung des TOOLS motiviert Gesundheitsinteressierte und Unternehmen gesundheitliche Ressourcen zu erkennen, das richtige Angebot zu finden und gesunde Entscheidungen zu treffen.


Das TOOL

Mit dem TOOL haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gesundheit nach Ihren Interessen und Fähigkeiten im Alltag zu fördern. Analysetools, Gesundheits- und Sportkurse, Workshops und Seminare sowie Projekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten können mit dem TOOL koordiniert werden.

Zusätzlich können...  mehr lesen

Die MITMACHER

Als MITMACHER – d.h. als teilnehmendes Unternehmen – profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von unserem innovativen TOOL zur webbasierten Koordination Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

MYGEMIKO ermöglicht eine synchrone Anpassung von BGM-Maßnahmen an sich ändernde Arbeitsbedingungen...  mehr lesen

Die FITMACHER

Als teilnehmender FITMACHER – d.h. als externer Anbieter – erhalten Sie die Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erreichen und Teilnehmer für Ihre eigenen Angebote zu generieren.

Sie bieten über MYGEMIKO eigene Angebote an, erstellen und verwalten Teilnehmerlisten und wickeln die Kommunikation mit Kursteilnehmern einfach ab...  mehr lesen

Das TOOL

Mit dem TOOL haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gesundheit nach Ihren Interessen und Fähigkeiten im Alltag zu fördern. Analysetools, Gesundheits- und Sportkurse, Workshops und Seminare sowie Projekte mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten können mit dem TOOL koordiniert werden.

Zusätzlich können Sie auf ein Angebotsspektrum aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung und Suchtprävention zugreifen. Ebenfalls stehen Ihnen informative Blogeinträge, Webtutorials, Rezepte und Videos zur Verfügung.

Wichtige Merkmale des TOOLS sind:

  • Smartphone-App verfügbar
  • Erstellung individueller Gesundheitsprofile
  • Integriertes Anmeldungs- u. Kommunikationssystem
  • Umfangreiche Statistik- und Aktivitätsübersichten
  • Umfragetool
  • Blogfunktion

Sie haben Fragen?
Jetzt Kontakt aufnehmen!

Die MITMACHER

Als MITMACHER – d.h. als teilnehmendes Unternehmen – profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von unserem innovativen TOOL zur webbasierten Koordination Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

MYGEMIKO ermöglicht eine synchrone Anpassung von BGM-Maßnahmen an sich ändernde Arbeitsbedingungen und ermöglicht so eine effiziente und zeitgemäße Integration des BGM in Arbeits- und Organisationsabläufe im Unternehmen.

Komfortable TOOLS und attraktive Angebote generieren einen echten Mehrwert für die Mitarbeiter und führen so zu einer hohen Akzeptanz und Teilnahmerate bei BGM-Maßnahmen.

Als Unternehmen profitieren Sie durch:

  • Stringente Berücksichtigung Ihres Corporate Designs
  • Reduktion Ihres Koordinations- und Verwaltungsaufwands
  • Zielgerichtete Steuerung der BGM-Prozesse
  • Intern gesteuerte Maßnahmenleitung
  • Übersichtliche und einfache Terminplanung
  • Umfangreiche Anmelde- und Gesamtstatistiken
  • Aussagekräftige Projektauswertungen
  • Einfache Kommunikation zwischen Unternehmen und Mitarbeitern sowie
    BGM-Arbeitskreisen und Arbeitskreisteilnehmern
  • Schnelle Generierung und Distribution von Umfragen

Sie haben Fragen?
Jetzt Kontakt aufnehmen!

Die FITMACHER

Als teilnehmender FITMACHER – d.h. als externer Anbieter – erhalten Sie die Möglichkeit, neue Zielgruppen zu erreichen und Teilnehmer für Ihre eigenen Angebote zu generieren.

Sie bieten über MYGEMIKO eigene Angebote an, erstellen und verwalten Teilnehmerlisten und wickeln die Kommunikation mit Kursteilnehmern einfach ab.

Die Steuerung und Abrechnung Ihrer Leistungen mit den Unternehmen, einzelnen Mitarbeitern oder Teilnehmern erledigt dabei MYGEMIKO für Sie – so einfach ist das!

  • Zugriff auf die Unternehmen und Mitarbeiter aus dem überregionalen Netzwerk der REVITALIS GmbH
  • Promotion der eigenen Marke
  • Pflege & Einsicht der angebotenen Kurse

BLOG

In der Weihnachtsbäckerei...

Nelken – Sternanis – Zimt! Gewürze, die in der Adventszeit sofort an Pfeffernüsse, Lebkuchen, gebratene Äpfel, Zimtsterne, aber auch an Grog, Punsch und Glühwein denken lassen. Und an gemütliche vorweihnachtliche Stimmung mit Geselligkeit und Wärme. Diese Gewürze dienen nicht nur dazu den Feinschliff für diverse Weihnachtsleckereien zu liefern, sondern wirken sich auch auf unterschiedlichste Weise positiv auf den Körper aus. Was genau erfahren Sie in den nächsten Zeilen.

 

Nelken

Bei "Nelken" im Sinne von Gewürznelken handelt es sich um die getrockneten Blütenknospen des Myrtengewächses Syzygium aromaticum. Sie finden neben vielfältiger Verwendung als Geschmackszutat in Küche und Backstube auch heute noch Verwendung als Arzneimittel. Das Nelkenöl, Eugenol, besitzt eine antiseptische Wirkung und hat die Eigenschaft, die Empfindlichkeit der Schmerzsensoren zu dämpfen. Daher wird Eugenol in der Zahnmedizin zur Schmerzstillung eingesetzt und hat ebenso anti-inflammatorische Wirkungen (Vázquez-Fresno et al., 2019).

 

Glühwein, gebrannte Mandeln und Bratapfel - der Duft der Weihnacht

 

Zimt

Haben Sie schon einmal einen Zimtbaum gesehen? Unser Zimt aus der Küche stammt nämlich aus der Rinde verschiedenster Zimtbäume. Ebenso wie die Nelken ist Zimt aus der weihnachtlichen Küche nicht wegzudenken. Neben dem herrlichen Duft besteht Zimt aus wichtigen essentiellen Ölen, die sich positiv auf den Körper auswirken. In der kardiovaskulären Forschung konnten einzelne Studien zeigen, dass durch die Einnahme von Zimt kurzfristige Effekte auf den Blutdruck messbar sind und somit der Blutdruck gesenkt werden konnte. Auch im Bereich der Insulinsensivität und der Glukoseregulation wirkt sich Zimt positiv aus. Darüber hinaus werden neuroprotektive Prozesse gefördert, da der Umgang mit oxidativem Stress verbessert wird (Jiang, 2019). Da findet man kaum ein Argument bei den leckeren Zimtsternen nein zu sagen, oder was meinen Sie?

 

Die kalte Jahreszeit bedeutet ebenso Erkältungszeit – und das bedeutet Ingwer!

Ingwer

Die unterirdisch wachsende Knolle halt zahlreiche positive Auswirkungen auf die Gesundheit. Genauso wie Nelken und Zimt konnten antioxidative und anti-inflammatorische Prozesse belegt werden. Ingwer wirkt sich positiv auf den Blutdruck aus und dient in der Medizin zur Vorbeugung von Blutgerinnseln. Auch die Sportbegeisterten sollten öfters mal zu Ingwer greifen, da in Tierstudien bereits festgestellt werden konnte, dass sich die Verwendung förderlich auf die Regeneration auswirkt und hilfreich bei Muskelkater ist. Forscher sind sich bereits einig, dass Ingwer nützlich in der Unterstützung bei Gewichtsreduktionen ist, da die Thermoregulation steigt. Einige Studien zeigen Tendenzen, dass das Hungerempfinden verändert wird (Vázquez-Fresno et al., 2019). Wie und in welchen Mengen Ingwer verwendet werden soll ist noch unklar. Da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden und mit leckeren Zimtplätzchen und einem Glühwein ablenken, oder was sagen Sie?


Schlaf - der Gesundmacher!

Wussten Sie, dass wir rund ein Drittel unseres Lebens schlafen? Dies ist eine ziemlich lange Zeit, aber wissen Sie auch was genau währenddessen mit unserem Körper passiert? Wissen Sie, wie Sie Ihre Schlafqualität verbessern können?

Das Thema Schlaf betrifft jeden von uns und ist demnach auch für Forscher sehr interessant. Leider ist es oft so, dass sich stressige Phasen negativ auf unseren Schlaf auswirken. Mit dem Thema verbinden wir Zeit, in denen der Körper zur Ruhe kommen kann. Doch für unser Gehirn ist der Schlaf eine hochaktive Zeit, die für verschiedenste kognitive Prozesse eine immense Bedeutung einnimmt. Beispielsweise werden im sogenannten Leichtschaf wichtige Informationen von unwichtigen Informationen getrennt. Insbesondere in der REM-Schlafphase werden die wichtigen Informationen gefestigt. Ist diese Schlafphase gestört, werden Gedächtnisinhalte schlechter gespeichert.

Auch das Immun- und Stoffwechselsystem ist aktiv. Es werden Hormone produziert, die wichtig für das Wachstum, die Wundheilung und Zellregeneration sind. Außerdem sinkt der Spiegel des Stresshormons Cortisol. Zusätzlich werden vermehrt Abwehrzellen gebildet, um den Körper vor Krankheiten und Infektionen zu schützen.

Ob ein Mensch Lang- oder Kurzschläfer, ein Früh- oder Spätaufsteher ist, ist vom Schlaftyp abhängig und zumeist kaum beeinflussbar. Wichtig für gesunden Schlaf ist vor allem der Anteil des Tiefschlafes, der Wachstum, Immunisierung und Entgiftung fördert. Wer mit vergleichsweise wenig Schlaf auskommt, holt sich in der Nacht oftmals genauso viel Tiefschlaf wie Langschläfer.